page contents
 
Frauenberatung Bad Wimpfen, alphamädels, Michaela Bruns

News & Gedankengut

 News

Alle unsere Workshops & Seminare & Events und weiteren Veranstaltungen finden bis auf weiteres ausschließlich ONLINE statt. Lediglich Einzelberatungen finden im persönlich Rahmen statt. Hier geht es zu den aktuellen Events

Gedankengut


Zurück zur Übersicht

01.10.2019

💡Wenn es nix kostet - ist es nix wert?

Oder, ist es so, dass man etwas das kostenfrei ist, nicht richtig wertschätzen kann? Eine Leistung die vorab gegeben wird, z.B. gleichermaßen?

Gehen wir dieser These mal mehr auf den Grund!

Wenn etwas keinen Wert hat, ist es also Wertlos. So sagt man. Sicher?

Wie verhält es sich aber mit schenken? Im Grunde erhält man das Geschenkte auch gratis, hier kennt man den wirklichen Wert, schließlich auch nicht. Also meistens. Ist etwas geschenktes dann auch Wertlos? Hat etwas, dass man geschenkt bekommt, vielleicht, weniger Qualität um den Wert, richtig schätzen zu können?

Woran also, bemessen wir tatsächlich, ob etwas keinen Wert hat, wenn es sagen wir schlicht gegeben wird? Setzt das nicht automatisch, also gedanklich ein zurück geben, voraus? Ein geben & nehmen? Woran erkennen wir Mehrwerte? Daran das etwas kostbarer ist oder mehr Inhalt hat oder einzigartig?

Ist es heutzutage, wo alles einen Wert hat, nicht viel kostbarer, wenn man etwas geschenkt oder gratis erhält? Haben wir hierfür überhaupt noch das Fingerspitzengefühl, den wahren Wert, von etwas geschenktem wertzuschätzen - ohne dabei gleich an einen monetären Geldfluss zu denken?

Denn für eine Leistung ist Geld nur ein Tauschmittel. Was wäre, wenn man Dankbarkeit - zurück schenken würde? Würde das funktionieren? Fühlt man sich wirklich dazu aufgefordert, etwas geschenktes, etwas das gratis ist, etwas das kostenfrei ist, zurück zu geben oder vielmehr, erwartet der Geschenkte eine Gegenleistung? Oder ist man einfach nur Dankbar? Ist man denn nicht im Zugzwang? Worin genau unterscheiden sich diese gedanklichen Muster?

Muss eine Leistung, dabei auch immer einen monetären gegen Wert haben um heutzutage von Herzen geschätzt zu werden?

 #alphamädels_png.png


Zurück zur Übersicht